abschiedstrauer.de

Zur Startseite

Trosttexte

1 Textübersicht

2 Verwundete Zeit

3 Trauer begleitet dich

Am Sterbebett

Traueranzeigen

Trauersprüche

Trauergespräch

Kinder dabei

Ablauf Trauerfeier

Feier mitgestalten

Musikalisches

Musik

Lieder / Gesang

Lesetexte zu Songs

Texte / Gebete

Ich gehe für immer

Du gingst fort

Ich tröste dich 1

Gedichte

Texte anhören

Geschichten

Engeltexte

Bibellesung

Psalmtexte modern

Gebete

Fürbitten

Wünsche / Segen

Am Grab

Reden / Symbole

Beileidsbekundung

Trauerreden

Symbole / Zeichen

Grafiksammlung

Engelkarten / Texte

Meditationen

Nachher / Erinnerung

Danksagungen

Totengedenken

Trauerartikel

Das Abschiedsbuch

Geschenkbücher

 

Diese Website ist ein Angebot von Dipl.-Päd. Pfr. Frank Maibaum  © 2010 www.frank-maibaum.de  /    Impressum  /  Urheberrecht

Trauernde trösten - Lesetexte, Trostworte &Trostbriefe

Die Texte des Kapitels "Ich tröste dich" kann man als Kondolenzbrief schreiben oder vorlesen - in der Trauerhalle bei der Trauerfeier, in der Kirche beim Trauergottesdienst, am Grab zur Beisetzung. Dies tut am besten jemand, der selbst Trauer erfahren hat.

 

1) Verwundete Zeit

"Mit dem Abschied / des geliebten Menschen / erstarb für dich die Zeit. / Unsere Blicke treffen sich, / doch es ist, als ob wir / in verschiedenen Zeiten leben. ...

Den Text weiterlesen

 

2) Gib der Trauer Zeit!

(Ich weiß, / und hab' es selbst erlebt!) / Die Trauer wird dein Begleiter sein, / doch nimm sie an! / Vertreiben lässt sie sich nicht, / gib ihr Raum! ..."

Den Text weiterlesen

 

Damit Sie einen Eindruck erhalten, wie sich die Trost-, Trauer- und Hoffnungstexte anhören, wenn man sie im Trauergottesdienst, im Rahmen des Requiems, bei der Beerdigung oder Beisetzung liest, haben wir die Texte mit Musikbegleitung aufgenommen:

Texte anhören

 

 

Diese Texte für ein Kondolenzschreiben nutzen

Die hier unter "Ich tröste dich" gezeigten Texte richten sich an trauernde Menschen. Als Trost können bei der Beerdigung oder im Rahmen einer Trauerfeier gelesen werden.

Gegebenenfalls können diese Trosttexte einer trauernden Person auch als Brief geschrieben werden - also als Beileidsbekundung. Doch es sind keine typischen Kondolenzschreiben, wie Nachbarn sie formulieren. Diese Texte kann nur jemand der trauernden Person schreiben, der ein enges, vertrautes Verhältnis zu ihr hat.

 

Trösten Sie eine trauernde Person behutsam

Eine körperliche Verletzung lässt sich nicht wegreden. So lässt sich die tiefe Trauer nicht mit Worten beschwichtigen. Was jemand braucht, dessen Körper verletzt ist, das tut auch dem trauernden Menschen gut.

 

Das brauchen Trauernde Menschen

- in Ruhe gelassen werden,
und doch spüren dürfen,
dass Menschen nah sind,

- allein sein dürfen 
und doch wissen,
dass es Menschen gibt,
die man rufen kann,

- das Schweigen der Anderen
und doch Worte hören,
die den Schmerz anerkennen und verstehen,

- Mitmenschen, die dem Schmerz Zeit lassen 
und die doch nicht gleichgültig sind.

 

© Alle Texte auf abschiedstrauer.de sind eigens für " Das Abschiedsbuch" geschrieben und für private Zwecke uneingeschränkt nutzbar. Veröffentlichung in Printmedien und im Internet nur mit unserer Genehmigung!

 

 

Mehr Trosttexte sind auf diesen Seiten

Kranke und sterbenden Menschen spenden Trost:

Ich geh für immer & ich gehe getrost

 

Geschichten, die trösten:

Trostgeschichten mit dem ewig kleinen Prinzen

Trostgschichten mit der alten weisen Frau

Das Abschiedsbuch

Alle Texte auf abschiedstrauer.de wurden eigens für dieses Buch geschrieben. Da finden sie mehr Trosttexte, Trauergedichte, Trauerverse:

Infos zum Buch

 

 

Das kleine Geschenkbuch von Anselm Grün 

Ein Trostbuch mit Texten des Bestseller - Autors Anselm Grün. Mit einfühlsamen Fotografien von Tina und Horst Herzig.

9,95 Euro / 48 Seiten

Du wirst getröstet: Gedanken für die Zeit der Trauer

 

Zum Seitenanfang